Gesundes Arbeiten, Leben und Führen - health@work zeigt, wie es geht!

Gesundes Arbeiten und die ideale Verknüpfung von gesundem Arbeiten und gesundem Leben beschäftigt jeden arbeitenden Menschen. 

health@work erscheint zweimonatlich und informiert Sie immer rund um die aktuellen Themen der sich rasant wandelnden Arbeitswelt und deren Einflüsse auf unser Leben. 

In unserer neuen Ausgabe 5-2018 der health@work gehen wir unter anderem auf die Work-Life-Balance sowie das Thema Arbeitsmedizin ein. Außerdem erfahren Sie Wissenswertes zu produktiven Mitarbeitergesprächen und wie Sie Ihre Mitarbeiter damit besser verstehen können. In unserer Rubrik Gesund Leben gehen wir den neuesten Informationen zu Depressionen auf den Grund und geben Ihnen einige wichtige Tipps für die gesunde Ernährung in den kalten Wintermonaten.

Verpassen Sie nicht die nächste Ausgabe der health@work, dem Magazin rund um gesundes Arbeiten und Leben!

GESUND LEBEN

Mit dem Winter kommen mehr dunkle Stunden, die nicht an der frischen Luft verbracht werden. Das bringt auch den Hormonhaushalt durcheinander und begünstigt in schweren Fällen sogar eine behandlungsbedürftige Depression. Woran der sogenannte "Winterblues" liegt, wie man ein Stimmungstief von einer Depression unterscheiden kann und wie Sie beidem aktiv entgegenwirken, dazu geben Ihnen unsere Redakteure ein paar wertvolle Tipps.

» zum Artikel

GESUND ARBEITEN

Die Work-Life-Balance hat sich mittlerweile auch im allgemeinen Wortschatz etabliert. Doch welche Arbeitszeitmodelle helfen wirklich dabei, die Beschäftigen einerseits an ein Unternehmen zu binden und andererseits ihnen damit ein erfülltes Privatleben neben dem Arbeitsalltag zu ermöglichen? Wir gehen verschiedenen Arbeitszeitmodellen auf den Grund und untersuchen Vor- und Nachteile der jeweiligen Modelle. Entscheiden müssen Sie sich dann nur noch selbst.

» zum Test

GESUND FÜHREN

Zum Ende des alten Jahres oder Anfang des neuen Jahres suchen Mitarbeiter häufig das Gespräch mit dem Vorgesetzten, um über die Projekte des letzten Jahres, die Probleme und das Gehalt zu sprechen. Das kann für beide Seiten unangenehm sein. Es gibt aber ein paar Tricks, wie Führungskräfte Druck und Angst aus dem Mitarbeitergespräch nehmen können. Unsere Redaktion gibt Ihnen einige dieser wertvollen Tipps gerne an die Hand.

» mehr lesen