Mitarbeiter effektiv belohnen

Gut gemacht!

Erst die Leistung, dann das Leckerli: Belohnungssysteme sind beliebt, aber immer wieder in der Kritik. Menschen könne man nicht belohnen, um sie zu motivieren, heißt es. Die Motivation müsse aus ihnen selbst heraus kommen. Doch das stimmt nicht ganz. Forscher zeigen, dass eine clever gewählte Belohnung die Leistung, Motivation und sogar Kreativität der Beschäftigten fördern kann.

Prima, gute Arbeit, weiter so! Wenn das Weihnachtsfest – und der Jahresabschluss – naht, nutzen vielen Menschen die Gelegenheit, das vergangene Jahr noch einmal Revue passieren zu lassen und „Danke“ zu sagen. Die wichtigsten Dankes-Empfänger sind dabei die eigenen Mitarbeiter. Ihnen ist der Erfolg zu verdanken und sie sind es auch, die es zu motivieren gilt, im nächsten Jahr wieder ihr Bestes zu geben.

Lob und Anerkennung sind wichtig für das Wohlbefinden und die Zufriedenheit jedes einzelnen. Davon profitieren nicht nur die gelobten Mitarbeiter, sondern auch die Kollegen, die Führungskräfte und das ganze Unternehmen. Der Ökonomie-Professor Richard Conniff zeigte in einer Studie, dass regelmäßiges Feedback die Motivation und Leistung von Mitarbeitern um ein Zehntel steigern kann. Wenn die Mitarbeiter konkret für ihre erreichten Ziele und guten Leistungen gewürdigt werden, kann die Motivation sogar um 17 Prozent zulegen. Ein weiterer Pluspunkt: Eine Kultur von Feedback und Anerkennung verbessert auch die Beziehung der Kollegen untereinander – und die zum Chef.