Leckere Pilz-Zoodles

Nudeln aus Gemüse ganz einfach gemacht

Zutaten

  • 2 große Zucchinis
  • 100 Gramm Pilze, zum Beispiel Champignons
  • 50 Gramm Cocktailtomaten
  • 3 Esslöffel gutes Olivenöl
  • Pfeffer/Salz
  • Basilikum oder Granatapfelkerne zum Verfeinern

Zubereitung

Zucchini, Pilze und Tomaten waschen. Zucchini durch den Spiralschneider drehen, bis Spaghetti entstehen. Pilze vierteln, Tomaten halbieren. Das Öl in der Pfanne erhitzen. Zunächst die Zucchini-Nudeln und die Pilze etwa sieben Minuten anbraten. Dann noch für weitere drei Minuten die Tomaten dazu geben. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen und nach Geschmack mit Basilikum-Blättern oder Granatapfelkernen verfeinern.

Tipp

Die Zucchini gehört zu den Kürbisgewächsen, was jedoch erst auffällt, wenn man sich ihren Strunk anschaut. Mit nur etwa 19 Kalorien pro 100 Gramm gehört sie zu den leichten Lebensmitteln, ist dabei aber reich an wertvollen Nährstoffen wie zum Beispiel Kalzium, Magnesium, Eisen sowie an den Vitaminen A, B und C.