Quereinstieg in der Pflege

Auf zu neuen Ufern

Während der Pandemie haben sich viele Arbeitnehmer in Gastronomie, Einzelhandel oder Veranstaltungsbranche beruflich umorientiert. Nicht wenige fanden einen neuen – sicheren – Hafen in der Pflege.

Das Jahr 2020 markierte einen Wendepunkt in zahlreichen Berufsbiografien, zum Beispiel der eines gelernten Kochs, der erfolgreich ein Restaurant am Potsdamer Platz in Berlin geführt hatte. Dann kam Corona, der Lockdown hielt die Gäste fern, und der 49-Jährige suchte eine berufliche Alternative. Fündig wurde er bei der Nachbarschaftsheim Schöneberg Pflegerische Dienste gGmbH, die mit 200 Beschäftigten Pflege und Betreuung im Rahmen der häuslichen Pflege, der Palliativpflege und in fünf ambulanten Wohngemeinschaften anbietet. Das Unternehmen wirbt gezielt um Quereinsteiger: „Ihr Ziel ist es, dass Wünsche, Vorlieben und Lebensgewohnheiten der Kunden beachtet und respektiert werden!“, heißt es in Stellenanzeigen.